ICH BIN ...

was? wer?

Ich denke

Ich bin ... zu dick // nicht attraktiv genug// eine schlechte Mutter (Vater) // dumm // nicht fleißig genug // nicht gut genug // völlig unbegabt // unfähig als ...// nicht liebenswert ...

Sätze wie

Nimm dir ein Beispiel an ... // das Leben ist kein Wunschkonzert ... // Streng dich an, dass was aus dir wird ...// Stell dich doch nicht so dumm an...//Indianer kennt kein Schmerz ...

Seit Kindheit an

Diese Sätze und Gedanken kennen wir seit Kindheit an. Unbewusst denkt es "in uns" diese abwertenden Gedanken über uns, die anderen und das Leben. Und das 24h / 7 Tage.

NEU! Herzlich Willkommen zur "ICH BIN" GRUPPE!

Hier klicken!

Und Sie werden zu Ihrer persönlichen Sprachnachricht weitergeleitet.  Es öffnet sich ein neues Fenster. Zum Abhören einfach auf den play Pfeil klicken. Ich freue mich auf Sie!

Mit besten Grüßen

Beate Brandl  – Lösungscoach

PS:  Zu Ihrer Info: Büro Haag war die frühere Adresse. 

Wie lautet Ihr persönlicher "ich bin" Satz?

Jeder von uns denkt viele dieser – meist unbewussten – Gedanken. Wie lauten denn Ihre Überzeugungen:

“Ich bin …. ??”

Was denkt es in Ihnen 24h lang?  Denn auch in der Nacht denken wir.

Warum denken wir so über uns?

… weil unsere Eltern und deren Eltern und auch deren Eltern es auch nicht anders “gelernt” hatten. Das ist keine Elternschelte. Denn jeder von uns hat es so gut gemacht, wie er konnte. Und zwar immer. Es geht nicht um “Schuld” oder darum, einen Schuldigen zu finden. Ganz im Gegenteil.

Wir alle “kopieren” unbewusst Gedanken und Verhaltensmuster, und zwar seit Kindheit an. Dies geschieht “ungefiltert.” Genau genommen hören und fühlen wir bereits schon als Embryo sehr genau alles mit was geschieht. 

Dadurch, dass diese Gedanken und Verhalten unbewusst sind, fallen sie uns erst dann auf, wenn sie uns bewusst werden! 

Was machen diese Gedanken mit uns?

Gedanke: “Ich sollte schlanker sein.”

Gefühl: SCHAM

Körperempfindung: Enge, Druckgefühl u.ä.

  • ich bin nicht gut genug -> Scham und Kleinheit -> Stress im Bauch, Enge im Hals etc.
  • ich habe viele Fehler gemacht -> Schuldgefühle -> Druck auf den Schultern etc.

Jeder Gedanke -> löst Gefühle aus!

Jeder Gedanke, völlig egal, ob bewusst oder unbewusst gedacht, erzeugt ein GEFÜHL. Die meisten dieser Gefühle wollen wir nicht fühlen. Wir empfinden sie  als “negativ” und lehnen sie ab. Jeder von uns kennt diese “negativen” Gefühle:

Angst  –  Eifersucht  –  Gram  –  Hass  –  Neid  –  Ohnmacht  –  Scham  –  Schuld  –  Trauer  –  Wut  – Zorn.

Tränen bei Titanic?

Wie gut unser Unbewusstes auf Bilder und Gedanken reagiert, erleben wir tagtäglich. 

Beispiel: Wir denken an einen bestimmten Film (z.B. Titanic) -> und spüren sofort Traurigkeit, Freude oder Sehnsucht. Je nachdem, an welche Szene wir denken 🙂  

Oder:  Wir sorgen uns um unseren Partner/Kinder – und schon spüren wir ein Druckgefühl im Bauch.

Unsere 30 Dioptrien Brille ...

Seit frühester Kindheit an, vom Kindergarten, Schule, Ausbildung, Beruf bis hin zur  Ehe/Beziehungen sehen wir uns und andere durch unsere 30 Dioptrien

“ich-bin-es-nicht-wert”

“ich-bin-nicht-gut-genug”

“ich-bin-einfach-zu-dumm”

Brille. Die Aufzählung kann beliebig fortgesetzt werden.  Jeder von uns kennt da noch zig weitere verurteilende und kleinmachende Gedanken und Überzeugungen…!

Wegschieben, ignorieren, dagegen ankämpfen ...?

Das ist üblicherweise unsere Art und Weise, wie wir mit unangenehmen Gefühlen umgehen. Doch unsere tagtägliche Erfahrung lehrt uns immer wieder eines Besseren. Gefühle, die wir ablehnen, haben die ungute Angewohnheit, immer wieder zu kommen!

Gefühle werden -> zu Körperempfindungen

Diese unzähligen Gefühle manifestieren sich mehr und mehr in unserem Körper als Empfindung, wie z.B. spürbar als Druck, Enge, Beklemmung, Schmerzen, Herzrasen, Übelkeit etc. 

Das ist normalerweise der Moment, wo wir in die Apotheke gehen, oder zur “Weg-mach-Pille” greifen. Das ist auch in Ordnung. Doch vielleicht wäre es ja hilfreich zu überlegen, ob das “Problem” nicht doch irgendetwas mit uns zu tun hat? Dass es nicht einfach willkürlich vom Himmel gefallen ist, sondern vielleicht eine “Botschaft” für uns parat hat. Eine Botschaft, die sich wünscht, gehört zu werden …

Wir sind emotionale Wiederkäuer

Und wundern uns, dass wir tagtäglich Wiederholungen kreieren! Denn, alles was ich ablehne (wegschiebe, ignoriere, dagegen ankämpfe), kann (s)ich nicht verändern. Es bleibt bestehen. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass wir täglich zwischen 30.000 und 80.000 Gedanken denken.  Viel Holz für viel unbewusstes Erschaffen! Noch dazu handelt es sich fast immer um die gleichen abwertenden und verurteilenden Gedanken über uns, den Partner, die Arbeit, das Leben und die Welt. Gedanken, die wir auch schon gestern und vorgestern gedacht haben. Und wahrscheinlich morgen wieder denken …!

Wer hat Lust, aus diesem Hamsterrad auszusteigen?

WARUM die "ICH BIN" GRUPPE? Für wen geeignet?

Es sind alle interessierten Menschen herzlich willkommen. 

Wir treffen uns in einer kleiner entspannten Runde.

Maximal 8 Teilnehmer/Teilnehmerinnen.

1x pro Woche (am Abend) in meinen Coachingräumen in Haag/OB.

 

In diesen 2 Stunden:

  • beginnen mit einer sehr kurzen Meditation – auch für Männer geeignet.
  • gehen dann über in praxisnahe Übungen, anhand aktueller Anliegen. 
  • damit erreichen wir in kurzer Zeit überraschende Einblicke, Bewusstwerdung und auch schon erste Veränderungen.
  • “Bin echt überrascht, das hätte ich nicht für möglich gehalten!”

Kommen Sie doch einfach vorbei und testen Sie:

Preis pro Abend (ca. 2 Stunden)

15€ inklusive Getränke.

“Ich glaube fest daran, dass uns unser Leben die beste Lösung

zeigen will.”

Beate Brandl, Lösungscoach

Auszug aus meiner Coaching Tätigkeit:

Wie Sie mit der

Sehen & Verstehen Methode

maximale Lösung erreichen.

Ihr Lebensglück revolutionieren.

den besten Lösungsweg kreieren.

 

Funktioniert sogar dann,

wenn Sie sich

komplett verfahren haben,

und keinen Ausweg sehen. 

Coaching in allen Lebensfragen für Best Ager und anspruchsvolle Menschen

Bei meiner Sehen & Verstehen Methode geht es nur um Sie. Um Ihre Tür zu Ihrer EIGENEN Lösung.  Sie bewegen – Sie ändern – Sie wählen intuitiv Symbole oder Hilfen, die Sie brauchen, um Ihren eigenen Lösungsweg zu gehen. Dieser entfaltet sich. Langsam. Schritt für Schritt. Ich unterstütze Sie gerne dabei.

Interessiert an Lösungen, die lösen?

Ihre Lösung ist Ihre Herz-Angelegenheit

– und damit das entscheidende Element für ein erfülltes Leben, mit Freude, Liebe und Leichtigkeit.

Das sagen meine Kunden über die Sehen & Verstehen Methode

„Dieses Coaching hat mich vor der Scheidung bewahrt! Ein Wunder."
„Meine Prüfungspanik hat sich in Luft aufgelöst. Lernen macht Spaß - ich kann es noch gar nicht fassen." Einfach nur Danke!"

Wollen Sie weiterhin immer wieder vor unlösbaren Problemen stehen?

Lebensfreude ???

Was kostet es Sie – jede Sekunde, jede Minute, jeden Tag, jede Woche und jeden Monat – ein Leben im Hamsterrad  zu führen – ohne Ausstieg!

Lösungen, die keine sind ...

Wie viel Freiheit bringen Ihnen die täglichen Ablenkungen tatsächlich?  Ein sorgenvoller Morgen, der einem anderen sorgenvollem Morgen folgt … 

Wieder ein gescheiterter Versuch?

Wie viel Lebensqualität, wie viel Lebensfreude sind Sie bereit, weiterhin jeden Tag ungelebt verstreichen zu lassen?  

Lösen mit Methode

Erleben Sie jetzt selbst und Sehen & Verstehen Sie!
Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, Ihre EIGENE Lösung kristallklar zu erkennen.

Sie werden so viele positive Veränderungen in Ihrem täglichen Alltag erleben, Situationen und Geschehnisse, die Sie sich jetzt noch nicht vorstellen können …

Haben Sie Fragen? Ich helfe Ihnen gerne:

0177 54 56 143

Abonnieren Sie meinen Youtube Kanal: